Unsere Kirche

Die vom Zürcher Architekten Dr. Justus Dahinden erbaute Kirche wurde 1965 zu Ehren der Himmelskönigin geweiht und besticht durch ihre schlichte Schönheit in Form eines gewaltigen Zeltes, das über dem Altarraum aufragt. Alles – insbesondere die Lichtführung – ist hingeordnet auf diesen liturgischen Raummittelpunkt.

Wir hoffen, dass Sie in unserer Kirche – sei es während eines Gottesdienstes oder im stillen Gebet – Mut und Kraft für sich und Ihre Aufgaben finden können.

Geschichtliche Details über den Bau, die Weihe und das Pfarreileben finden Sie in unsern beiden Festschriften.

In der Unterkirche finden wöchentlich der Rosenkranz und eine Eucharistiefeier (mit Orgelbegleitung) stattt: Donnerstag:8.45 Uhr: Rosenkranz9.15 Uhr: Eucharistie Darüber hinaus …

Neukonzeption Kirchgemeindezentrum Maria Krönung / Eckdaten des Projekts BaueingabeprojektEnde 2020Bauprojekt mit KV an Stadtverbandbis Februar 2021Realisierung2022 – 2024Pfarreibetrieb und AdministrationAkademie …

Das ganze Jahr über werden in Maria Krönung unsere zwei Orgeln regelmässig jeden Donnerstag, Samstagen, Sonn- und Feiertagen im Gottesdienst …

Festschrift zur Feierlichen Weihe von Maria Krönung am 5. September 1965 hier Festschrift zum 50-Jahr-Jubiläum ist im Sekretariat erhältlich.