1. Home
  2. /
  3. Witiker Gespräche zum Thema Neutralität

Witiker Gespräche zum Thema Neutralität

Mittwoch, 18. Januar 2023, 19.30 Uhr

Ort: Kirche Maria Krönung, Grosser Saal

NEUTRALITÄTSPOLITIK AUF DEM PRÜFSTAND

«In Übereinstimmung mit dem Neutralitätsrecht nimmt die Schweiz nicht an Kriegen zwischen anderen Staaten teil», heisst es auf der Website des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten. Der Krieg in der Ukraine strapaziert unser politisches Verständnis von Neutralität: Kann die Schweiz sich für den Weltfrieden engagieren, wenn sie neutral bleibt? Oder würde die Preisgabe der Neutralität das Ende der Eidgenossenschaft bedeuten? Wie findet die Schweiz zu einer neuen und angemessenen Position? Immer wieder stellt sich diese Frage, wenn die politische Neutralität zur Debatte steht.

Leitung und Moderation: Dr. Andreas Rellstab, Pfarrer Seelsorgeraum St. Anton und Maria Krönung

Gast: Martin Dahinden, ehemaliger Direktor der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und ehemaliger Schweizer Botschafter in den USA

Eine Kooperation der Paulus Akademie mit dem Seelsorgeraum St. Anton–Maria Krönung und der Reformierten Kirchgemeinde Zürich Witikon.

2301_Witiker-Gespraeche_def.pdf (PDF Datei, 0.3 MB)

Die Anmeldefrist ist am abgelaufen.

Zurück